Validome-Logo

Yahoo Pipes - Neuer RSS-Aggregator und Remix-Plattform

 
Validome - Validator Startseite
Validome-Logo

Validome Weblog

09.02.2007

Yahoo Pipes - Neuer RSS-Aggregator und Remix-Plattform

Yahoo launcht mit Pipes einen neuen RSS-Aggregator, der für Freaks und Developer die Möglichkeit bietet, mehrere RSS-Feeds, durch einen Remix, miteinander zu kombinieren. Der neue Service ist im Grunde genommen ein "übergeordnetes MashUp".

Mit Yahoo Pipes wird im Endeffekt das Konzept der Kumulation via RSS noch einmal generalisiert. Der zur Verfügung stehende Drag-and-Drop-Editor ermöglicht eine einfache Verknüpfung von RSS-Feeds aus verschiedenen Quellen und deren "Remix" zu einem neuen (personalisierten) Feed, das für eine etwaige Einbindung in anderen Applikationen oder für eine direkte Ausgabe bereit steht. Mit dieser Funktionalität will Pipes - offensichtlich - zur "Mutter aller MashUp-Anwendungen" avancieren.

Yahoo! Pipes - MashUp und RSS-Remix

Die Oberfläche und Anwendungsmöglichkeit des neuen Dienstes sind wohl durchdacht, die Entwickler haben offensichtliche Erfahrung im Breich der Anforderungen an derartige Services.
Bei aller Verliebtheit in Sachen Technik und Machbarkeit von Anwendungen aller Art, so stelle ich mir die Frage, bei allem Remix, MashUp, etc., wo bleiben da die individuell erstellten Inhalte? O'Reilly ist von diesen neuen Möglichkeiten wie elektrisiert:

Jon Udell (who is among the most prescient of technology visionaries and the prototype for my concept of the alpha geek) gave a talk that electrified me. Jon expressed a vision of web sites as data sources that could be re-used, and of a new programming paradigm that took the whole internet as its platform.

Bei mir löst der Begriff Wiederverwertung im Zusammenhang mit Webinhalten nicht unbedingt einen Begeisterungssturm aus - die Gedankenlosigkeit in Sachen Copyright, Lizensierung, etc. wird in diesem Zusammenhang allzu leicht von Geekhaftigkeit und nahezu blinder Technikbegeisterung übertüncht.
Darüber hinaus: Wer will schon auf allen Webseiten das gleiche Lesen, wo bleibt hier die individuelle Prägung (durch Menschen, Institutionen oder Unternehmen) einer Website? Das ist aber weniger ein Problem von Yahoo! Pipes - es ist ja lediglich ein Service - sondern vielmehr eine hohe Anforderung und Denkansatz an die Entwickler, die damit umgehen.
Fazit: Eine sehr ordentliche technische Spielerei und nützlich für Menschen oder Institutionen, die einen guten Aggregator brauchen können - die Sache mit dem MashUp für die Ausgabe im Web, halte ich mindestens für diskutabel.

Kommentare


#1 Alex schrieb am 11.02.2007, 04:12
Es gibt zum Thema Pipes sehr viel Lob (hier wird insbesondere die sehr gute Ajax-UI hervorgehoben) aber auch kritische Gedanken zum Thema, so z.B. der Einwurf von Don Park:
While Pipes is cool and useful to developers, there is nothing to keep developers from escaping once they used it to prototype something useful. Unless Yahoo introduces some kind of pipe-generated ad-revenue profit sharing plan (PipeSense?), Pipes will be used then left-behind.
I ask again, Is Yahoo Pipes good for Yahoo? Beyond feeding spinsters and media hype, my answer is no.


Don Park meint, dieser Service, würde aus Yahoo!-Sicht nur ungenügend die Nutzer binden.


Schnellsuche

Schnellauswahl

Zurück Dezember '14
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

nach oben   v1.0.2 - 18.12.2007 © validome.org - all rights reserved Datenschutzerklärung

Valid XHTML 1.0