Datenschutzerklärung

schwerer Fehler, aber was genau?

Validome - Forum

Startseite Validome
RSS 2.0  
Sie sind nicht angemeldet. Atom 1.0  
Forum Home / HTML und XHTML-Forum /

schwerer Fehler, aber was genau?

  Beitrag schreiben
Autor
Beitrag Seiten: 1
Sven
Gast



Schwerer Fehler

Der Validator war nicht in der Lage eine gültige Zeichensatzkodierung zu extrahieren. Ohne Angabe einer Zeichensatzkodierung ist es aber unmöglich das Dokument zu validieren


Ich komm mit der Aussage heir net klar, was bedeutet die?


08.08.2005 10:17:01
  Beitrag schreiben
dkdenz
Administrator

Ort: Lübeck
Registriert: 25.04.2005
Beiträge: 767
Hallo,
lesen Sie sich zur Erklärung folgenden Beitrag durch:
http://www.validome.org/doc/HTML_ge/htm ... eichensatz
Im Prinzip sieht ein Dokument dann beispielsweise so aus:

Code:

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de">
        <head>
                <title>Dokumenttitel</title>
        <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />
.
.
.

Viel Spaß noch...


08.08.2005 10:43:58
http://dkmd.de | http://dkdenz.de Beitrag schreiben
Sven
Gast



Bei mir steht das heir drin: <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
Mein Problem ist, das der Firefox es einwandfrei anzeigt aber der IE hier und da weiße Felder drin hat(die nicht sein dürfen)
Was muss ich da machen?????


08.08.2005 10:52:59
  Beitrag schreiben
dkdenz
Administrator

Ort: Lübeck
Registriert: 25.04.2005
Beiträge: 767
Hallo,
wie soll man denn diese Frage beantworten,
wenn man die Seite oder deren Quelltext nicht kennt?

Außerdem liest sich der erste Beitrag so,
als ob keine Zeichensatzkodierung vorhanden wäre und nun ist doch eine vorhanden?

Ohne genauere Angaben kann man keine zufriedenstellenden Antworten geben.

Viel Spaß noch...


08.08.2005 11:20:21
http://dkmd.de | http://dkdenz.de Beitrag schreiben
Sven
Gast



Also die seite heisst: www.goldenclub.de
und ich habe echt keinen Schimmer woran das leigen könnte!


08.08.2005 11:41:30
  Beitrag schreiben
dkdenz
Administrator

Ort: Lübeck
Registriert: 25.04.2005
Beiträge: 767
Hallo,
Ihr Quelltext sollte so aussehen:

Code:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
   "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
        <head>
                <title>Dokumenttitel</title>
        <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />
.
.
.

Viel Spaß noch...


08.08.2005 14:26:01
http://dkmd.de | http://dkdenz.de Beitrag schreiben
Oliey
Gast



Nabend,

laut dieser Page (http://www.w3.org/QA/2002/04/valid-dtd-list.html | siehe unten bei "Template") soll der Quelltext im oberen Teil meines XHTML-Dokuments wie folgt aussehen:

Code:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
        "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="en" lang="en">

<head>
    <title>An XHTML 1.0 Strict standard template</title>
    <meta http-equiv="content-type" 
        content="text/html;charset=utf-8" />
    <meta http-equiv="Content-Style-Type" content="text/css" />
</head>

Mein Quelltext (Site: http://www.gta-informer.de) sieht so aus:

Code:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
   "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="en" lang="en">

<head>
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/style/cod2.css" />
<link title="GTA-Informer.de Newsfeed" href="/rssnews.php" type="application/rss+xml" rel="alternate" />
<meta http-equiv="content-type" content="text/html;charset=utf-8" />
<meta http-equiv="Content-Style-Type" content="text/css" />
---et cetera---
<title>GTA-Informer.de | GTA San Andreas (PC, Xbox, PS2), Liberty City Stories, Vice City, GTA3</title>
</head>

Aber trotzdem zeigt mit Validome den "Schweren Fehler" an:


Das Dokument konnte nicht validiert werden da keine Dokumententypdeklaration gefunden wurde.
Bitte fügen Sie eine gültige Deklaration ins Dokument ein und wiederholen die Validierung.


Das kann ich leider nicht nachvollziehen.
Können Sie mit helfen?


26.09.2005 20:16:29
  Beitrag schreiben
Oliey
Gast



Tut mir Leid, aber ich musste nun ein paar Änderungen wieder rückgängig machen. Aber ich hätte doch ganz gerne einen Tipp zu folgender Frage: Wie kann ich folgenden Hinweis befolgen? Bitte formen Sie mir am besten meinen Quelltext so um, damit 1. die Webseite richtig vom Brower interpretiert wird und 2. der Validator den Fehler nicht mehr anzeigt.

Code:

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
     "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> 
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="en" lang="en"> 
 
<head> 
<title>GTA-Informer.de | GTA San Andreas (PC, Xbox, PS2), Liberty City Stories, Vice City, GTA3</title> 
 
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/style/cod2.css" /> 
<link title="GTA-Informer.de Newsfeed" href="/rssnews.php" type="application/rss+xml" rel="alternate" /> 
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1" /> 
<meta http-equiv="Content-Style-Type" content="text/css" /> 
<meta http-equiv="pragma" content="cache" /> 
<meta name="robots" content="INDEX,FOLLOW" /> 
<meta http-equiv="content-language" content="de" /> 
<meta name="description" content="Bei GTA-Informer findet ihr immer die neuesten News, Informationen und Downloads (Mods, Tools u.v.a.)! Im Forum gibt es kompetente Hilfe und viele Tipps, Lösungen, sowie Eastereggs!" /> 
<meta name="keywords" content="sanandreas pc, xbox, ps2, liberty city stories, informationen, downloads, mods, tools, trainer, help, cheats, infos, forum" /> 
<meta name="author" content="sickntired@gtainformer.de" /> 
<meta name="copyright" content="GTA Informer 2005" /> 
<meta name="audience" content="Jugendliche" /> 
<meta name="page-type" content="Produktinfo" /> 
<meta name="page-topic" content="Spiel" /> 
<meta http-equiv="reply-to" content="sickntired@gtainformer.de" /> 
<meta name="creation_date" content="2005-01-01" /> 
<meta name="revisit-after" content="2 days" /> 
</head>



26.09.2005 21:18:09
  Beitrag schreiben
dkdenz
Administrator

Ort: Lübeck
Registriert: 25.04.2005
Beiträge: 767

Oliey schrieb:

Aber ich hätte doch ganz gerne einen Tipp zu folgender Frage: Wie kann ich folgenden Hinweis befolgen?

Welchen Hinweis meinen Sie?
(Ihre Seite ist valide)
Viel Spaß noch...


27.09.2005 07:33:45
http://dkmd.de | http://dkdenz.de Beitrag schreiben
Oliey
Gast



Ach, entschuldigung, ich vergaß, den Fehler anzugeben.

Gemeint ist: XML-Deklaration nicht vorhanden! Es wird ausdrücklich empfohlen eine XML-Deklaration dem Dokument hinzuzufügen.

Was muss ich da für meinen Code ändern, sodass auch der Validator richtig funktioniert?

Danke im Voraus


28.09.2005 19:28:40
  Beitrag schreiben
dkdenz
Administrator

Ort: Lübeck
Registriert: 25.04.2005
Beiträge: 767
Hallo,
die Meldung bezeichnet keinen Fehler, sondern eine Empfehlung.

Code:

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
     "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> 
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="en" lang="en">

Eine interessante Lektüre bezüglich Doctypes und dem xml-Prolog finden Sie hier:
(ziemlich weit unten 'Doctype Switching - Wann schaltet welcher Browser in welchen Modus')
http://www.fabrice-pascal.de/artikel/dtd/
Viel Spass noch...


28.09.2005 19:48:43
http://dkmd.de | http://dkdenz.de Beitrag schreiben
Oliey
Gast



Danke für die Hilfe, aber ich steige da einfach nicht mehr durch!

Es muss ein Fehler vorliegen beim Validator!


1. Fall: Ich füge meinem Quelltext eine solche Deklaration zu:

Code:

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
     "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> 
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="en" lang="en">

...und es kommt der Hinweis


XML-Deklaration nicht vorhanden! Es wird ausdrücklich empfohlen eine XML-Deklaration dem Dokument hinzuzufügen.



2. Fall: Ich füge meinem Quelltext die Deklaration inklusive der XML-Deklaration zu (Ihr Vorschlag):

Code:

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
     "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> 
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="en" lang="en">

...und dann stellt der Validator einen "schweren Fehler" fest!

Ich hab das nochmal in einem Bild zusammengefasst. Ich kann es nicht verstehen. Ist es denn nicht möglich, eine valide XHTML 1.0 Seite zu haben, in welcher sowohl der Validator keine Probleme feststellt, als auch dieser Hinweis (XML-Deklaration nicht vorhanden! Es wird ausdrücklich empfohlen eine XML-Deklaration dem Dokument hinzuzufügen.) nicht aufgeführt wird?

Bitte um Erklärung
Danke im Voraus.

Hier mein Screenshot:

http://img.photobucket.com/albums/v725/oliey/fehler_validome.jpg ([img]http://img.photobucket.com/albums/v725/oliey/th_fehler_validome.jpg[/img])


02.10.2005 13:07:47
  Beitrag schreiben
dkdenz
Administrator

Ort: Lübeck
Registriert: 25.04.2005
Beiträge: 767
Hallo,
ich habe den Quelltext mit dem xml-Prolog getestet und es gibt keinen 'schweren Fehler'.
Nun müssen sie nur noch die Fehlerhinweise und Warnungen beachten und ausmerzen.
Viel Spaß noch...


02.10.2005 14:40:57
http://dkmd.de | http://dkdenz.de Beitrag schreiben
Seiten: 1   Beitrag schreiben
Wechsel zu

Valid HTML 4.01